Zitate Erfolg

Armselig der Schüler, der seinen Meister nicht übertrifft. [Leonardo da Vinci (1452-1519)]

Aus ungelegten Eiern schlüpfen keine Hühner. [Deutsches Sprichwort]

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Massnahmen. [Deutsches Sprichwort]

Bereit sein ist viel, warten können ist mehr, doch erst den rechten Augenblick nützen ist alles. [Arthur Schnitzler (1862-1931)]

Das einzige was wir in unserem Leben aufgeben sollten, ist ein Brief! []

Das Geheimnis des Erfolges liegt darin, für die Gelegenheit bereit zu sein, wenn sie kommt. [Benjamin Disraeli (1804-1881)]

Das Schicksal mischt die Karten, aber du spielst das Spiel! []

Die Leidenschaften sind die einzigen Redner, die immer überzeugen. [Francois de la Rouchefoucauld]

Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind. [Henry Ford]

Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. [Winston Churchill]

Es gibt Menschen, die Fische fangen und solche, die nur das Wasser trüben. [Chinesische Weisheit]

Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen! [Graffiti]

Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird. [Charles de Gaulle]

Es ist die Frage ob man bereit ist einen Weg zusammen zu gehen oder ob man zwei Wege geht die niemals zusammenfinden würden []

Es kann dir jemand die Tür öffnen, hindurchgehen musst du selbst. [Konfuzius (551-479 v.Chr.)]

Es liegt im Wesen des Genies, die einfachsten Ideen auszunutzen. [Charles Pierre Peguy (1873-1914)]

Es sind nicht die Erfolge, aus denen man lernt, sondern die Fiaskos. [Coco Chanel]

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance []

Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben. [Chinesische Weisheit]

Jeder Künstler war anfangs ein Amateur. [Ralph Waldo Emerson (1803-1882)]

Man muss gegen den Strom schwimmen, um an die Quelle zu gelangen. [Chinesisches Sprichwort]

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. [Demokrit (um 400 v.Chr.)]

Nichts auf der Welt ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. [Victor Hugo (1802-1885)]

Nichts Großes ist jemals ohne Begeisterung vollbracht worden. [Ralph Waldo Emerson (1803-1882)]

Nur auf dem Pfad der Nacht erreicht man die Morgenröte. [Khalil Gibran (1883-1931)]

Ob du glaubst, du schaffst es, oder ob du glaubst, du schaffst es nicht, du hast auf jeden Fall Recht. [Henry Ford]

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen. [Konfuzius]

Uns halten nur die Grenzen, die wir uns selbst setzen. [Japanische Weisheit]

Unterschätze nie einen Menschen, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen! [Graffiti]

Versagen darfst Du – aber nie aufgeben. [A. Fröhlich]

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel. [Friedrich Nietzsche (1844-1900)]

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. [Franz Kafka (1883-1924) ]

Wenn es ein Geheimnis des Erfolgs gibt, so ist es das, den Standpunkt des anderen zu verstehen und die Dinge mit seinen Augen zu sehen. [Henry Ford]

Wenn kein Wind weht dann rudere. [Chinesische Weisheit]

Wer eine neue Idee hat, ist ein Spinner, bis die Idee einschlägt. [Mark Twain (1835-1910)]

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren. [Bertolt Brecht, Dramatiker und Lyriker]

Wer über Nacht berühmt wird, hat an den Tagen zuvor viel gearbeitet. [Graffiti]

Zitate Fehler

Alle Fehler, die man macht, sind eher zu verzeihen als die Mittel, die man anwendet, um sie zu verbergen. [François de la Rochefoucauld]

Alle Mängel im menschlichen Leben sind keine Veranlassung zu weinerlichen Klage, sondern eine Aufgabe… [P. A. De Lagarde]

Bereue nicht deine Taten, akzeptiere die Konsequenzen! [Arabisches Sprichwort]

Betrug wird manchmal bestraft, Selbstbetrug immer. [Indische Weisheit]

Das Gewissen ist eine innere Stimme, die einem sagt, dass man nicht tun darf, was man eben getan hat. [Armenisches Sprichwort]

Das grösste Übel, das wir unseren Mitmenschen antun können, ist nicht, sie zu hassen, sondern ihnen gegenüber gleichgültig zu sein. Das ist absolute Unmenschlichkeit… [George Bernard Shaw]

Der Mensch stolpert nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. [Konfuzius]

Ich mache keine Fehler, sondern lerne nur dazu. [Spassvogel]

Meist legen wir Fehler erst dann ab, wenn wir sie entdeckt haben, wie sie anderen stehen. [Peggie Sue]

Nicht jeder Streit ist schlecht. Im Gegenteil: Streit ist besser als disziplinierte Gelassenheit. [William Atwood]

Perfekt zu sein ist eine unerreichbare Tugend, aber Fehler zu machen das einzig Wahre. []

Und gerade dadurch, dass man sich irrt, findet man manchmal den Weg. [Vincent van Gogh]

Die meisten unserer Fehler sind verzeihlicher als die Mittel die wir anwenden um sie zu verbergen. [Rochefoucauld]